Gruß aus der Russenstellung 1918


Feldpostkarte Motiv: Russisches Blockhaus in der Russenstellung, von unserem Photografen aufgenommen. 

Gesand von Karl Mayer, Landsturm Infanterieregiment13, 3. Battalion, 9. Kompanie, an Adam Mayer, Landwehr-Infanterieregiment 120, 1. Battalion, 4. Kompanie
Geschrieben 24. Januar 1918. Lieber Bruder, Deine werte Karte vom 16. Januar habe ich heute erhalten, besten Dank. Deine Karte hat mich sehr gefreut, da ich darauf lesen durfte, dass Du immer noch gesund bist, was bei mir auch noch ist. Habe von Jettenburg noch nichts erfahren von Bruder Georg, hätte überhaupt nichts gewusst wenn Du nichts geschrieben hättest.  Sonst nichts Neues bei uns. Gruß, auf gesundes Wiedersehen, Dein Bruder Karl

Die Brüder Mayer lebten aus Jettenburg und waren zu dieser Zeit beide im Feld. (Adam Mayer war der Schwiegervater von Adolf Baumann)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga