Frankreich, Juni 1916



Feldpostkarte Motiv: Soldatengruppe, 5 Feldgraue.
Von Georg Mayer (Jettenburg)  an seinen Vetter Martin Mayer in Betzingen und eine zweite Karte an Adam Mayer in Jettenburg
Frankreich, 12. Juni 1915. Lieber Vetter! Endlich komme ich auch einmal dazu, Euch eine Photografie zu schicken und hoffe, daß sie Euch gesund antrifft. Dies sind meine Kameraden und Landsleute. Es geht mir immer gut, was ich bei Euch auch hoffe. Es grüßt Euch Georg und einen Gruß von Nedele.

Eine weitere Karte mit diesem Motiv an Adam Mayer.

Frankreich, 12. Juni 1915. Lieber Vetter, Endlich komme ich auch einmal dazu Euch eine Photografie zu schicken was Euch jedenfalls freuen wird. Es geht mir immer gut, was ich bei Euch auch hoffe.

Georg Mayer sitzt unten links. Sein Bruder Adam Mayer  aus Jettenburg war der Vater von Christine Baumann geb. Mayer. Die Familie Mayer wohnte in Jettenburg.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga