Das Gemeindewappen, bildgewordene Sage

Das aktuell verwendete Wappen der Gemeinde Wannweil, Stand 2009

Durch Gemeinderatsbeschluss vom Januar 1925 wurde die Schaffung eines Ortswappens beschlossen. Da ein eigentliches Ortswappen aus früherer Zeit in Wannweil nicht vorhanden war, wurde nach längeren Verhandlungen das heutige Ortswappen vom Landesamt für Denkmalpflege gutgeheißen. Dem Wappen liegt eine Sage zugrunde, wonach in der Burg im Gewann Burghau in früherern Jahren eine verzauberte Prinzessin in der Gestalt einer Schlange gelebt haben soll. Diese kam des öfteren in den Ort um bei einem Bauern Milch zu trinken.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga