Rast auf dem Mädchenfelsen 1925

Fünf Wannweiler Freunde, voll ausgerüstet zum Sonntagsausflug, haben den Mädchenfelsen erwandert und machen eine Pause, sie "gruaben". Karl Walz (1904-1980) spielt Mundharmonika, der Zimmermann Gustav Gaiser (1905-1988) hat etwas zum lesen dabei, Schreinermeister Karl Ott (1901-1990) hat seine Plattenkamera dem uns unbekannten Fünften in die Hand gedrückt: "Da mach du amol a´Bild, dass i au amol drauf be". Der Vierte verdeckt seine Augen - selber Schuld wenn wir ihn heute nicht mehr erknennen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof