Rast auf dem Mädchenfelsen 1925

Fünf Wannweiler Freunde, voll ausgerüstet zum Sonntagsausflug, haben den Mädchenfelsen erwandert und machen eine Pause, sie "gruaben". Karl Walz (1904-1980) spielt Mundharmonika, der Zimmermann Gustav Gaiser (1905-1988) hat etwas zum lesen dabei, Schreinermeister Karl Ott (1901-1990) hat seine Plattenkamera dem uns unbekannten Fünften in die Hand gedrückt: "Da mach du amol a´Bild, dass i au amol drauf be". Der Vierte verdeckt seine Augen - selber Schuld wenn wir ihn heute nicht mehr erknennen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga