Matrosenanzug 1916/17

Dieser Matrose hat mir schon manchen Zahn gezogen; und ebenso manchem Wannweiler. Erkennt ihr ihn? Er hatte nach dem Krieg die erste Zahnarztpraxis in Wannweil, er kannte sich bis zu seinem Ruhestand in den Mündern seiner Mitbürger gut aus. Ich erinnere mich noch gut an die ersten Besuche beim Otto. Fasziniert hat mich immer die geheimnisvolle weiße Stahlflasche neben dem Behandlungsstuhl mit der Aufschrift "Lachgas". Zum Glück hat er sie für mich nie aufgedreht.
Das Pärchen im Garten sind Otto Walker (1914 - 1986) und seine gleichaltrige Cousine Else Milocco. Sie wanderte nach USA aus und hieß nach der Hochzeit Mitteer.

Kommentare

Werner hat gesagt…
Den Otto kenn ich nicht, dafür aber seinen Sohn Gerhard Walker, der inzwischen wohl auch schon an die 30 Jahre in Betzingen wohnt

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga