Winter 1935, Schlittengaul


Das Haus Grießstraße 27 der Familie Walz war damals das letzte Haus links der Echaz in Richtung Betzingen. Der heutige Straßenverlauf ist im oberen Foto eingezeichnet. Der kleine Günter Rilling wohnte auch in der Grießstraße. Fast jede Familie hatte einen Schlittengaul. Als die Davoser Rodelschlitten Mode wurden stellte man die "Goiß" auf die Bühne. Die Kinder wollten nicht von den Davoser Rodlern ausgelacht werden. Mit der Herstellung dieser Art Schlittengäulen hatten die ortsansässigen Wagner auch ausserhalb der Landwirtschafts-Saison Arbeit.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof