Wilhelmine Walz um 1930

Trachtenbild Wilhelmine Walz geborene Rilling

Wilhelmine Walz geb. Rilling (16.4.1880 - 1957) Tochter des Wilhelm Rilling und der Anna Maria Wollpert. Sie sitzt vor einem Gebäude- In Sonntagstracht mit Gesangbuch in der rechten Hand und Fliederstrauß in der linken. Sehr schöne Aufnahme. Was mag der Anlass gewesen sein? Vielleicht ihr 50er Geburtstag. Ihr Mann Christian Walz verstarb am 1. Mai 1939. Ihre Kinder waren: Wilhelmine (1908 - 1990) Wilhelm (1909 -1982) Christian (1911 - 1983) Elise (1912 - 2001) Adolf (1914 - 2003). Sohn Wilhelm war Schuhmachermeister und hatte mit seiner Frau Martha 3 Kinder. Sohn Adolf war ebenfalls verheiratet, sie hatten einem Sohn. Die ledigen Geschwister Christian, Wilhelmine und Elise wohnten im Väterlichen Haus Walz in der Dorfstraße 32, genannt Walz im Hof. Das Haus wurde nach dem Tod der ledigen Tochter Elise an die Gemeinde verkauft, dann von der Volksbank erworben und wird 2009 abgebrochen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga