Kriegerdenkmal, Einweihung am 13. August 1922


Ehrenmal für die Gefallenen des I. Weltkrieges auf dem Wannweiler Friedhof.

Der Gemeinderat beschloss 1920 den Bau eines Kriegerdenkmales. Am Sonntag, den 13. März 1922 konnte es eingeweiht werden. Oberamtsbaumeister Riehle aus Reutlingen lieferte kostenlos einen Entwurf. Gemeinderat und Maurermeister Matthias Walker führte das Werk aus. Nach dem II. Weltkrieg wurde ein neues Ehrenmal erstellt, es enthält nun auch die Namen der Gefallenen von 1914/18. Das alte Denkmal ist seither verschollen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga