Regenüberlaufbecken "Untere Mühle"

Versteckte Investitionen.

Nach dem hochwassersicheren Ausbau der Echaz wurde zur Reinhaltung der Gewässer ein erstes Rgenrückhaltebecken im Unteren Mühlweg gebaut.


Bürgermeister Rüdiger Scherret beim Einstieg in die Kaverne.






Regenüberlaufbecken "Untere Mühle", öffentliche Einweihung 1982.

Oberirdisch ist nur ein kleines Bauwerk sichtbar. Dahinter entstehen später die Anwesen der Firmen Malergeschäft Schmid, Lanschaftsbau Sier und Zimmergeschäft Siller.
Die Hallen im Hintergrund gehören zur Furniergroßhandling Koppensteiner.




Bürgermeister Rüdiger Scherret erläutert die Pläne.



Im Innern des Pumpenhauses führt eine Wendeltreppe ins Untergeschoß zu den Pumpen.

Die Besucher steigen in die Tiefe, voraus der ev. Pfarrer Konrad Ludwig und Gemeinderat Hermann Grauer, Fliesenlegermeister.


Blick ins Innere der Kaverne.

Gemeinderat Erich Zieker steigt an den Ausstieg hoch, davor Adolf Baumann.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga