Wannweil 1956 - Grießstraße


Grießstraße am Ortsende nach Betzingen,
Blick zur Firsthalde.
Aufnahme Albert Herb 1956

 Am Ende des Weges führt eine Brücke über den Firstbach. Das alte Bachbett entlang der Grießstraße wurde 1948 zugeschüttet. Ein neues Flußbett wurde damals von der Eisenbahnunterführung bis zur Echaz an der Spinnerei gegraben. Im Hintergrund die im Jahr 1935 mit Fichten aufgeforstete Firsthalde.


Grießstraße am Ortsende nach Betzingen,
Blick zur Firsthalde.
Aufnahme Walter Ott 2011

Der Blick zur Firsthalde wird durch das Gebäude Grießstraße 56 verdeckt. Davor eine Gewerbehalle, von Gottfried Knappe 1977 als Strickerei errichtet.  



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga