Die Nachfahren des Johann Georg Walz aus Wannweil

Terry Walz mit seinen Wannweiler Verwandten vor der Johanneskirche
Anlass zu diesem Foto gab ein spontan organisiertes Familientreffen der in der Gegend ansässigen Nachkommen des Johann Georg Walz und seiner Frau Anna Barbara geb. Kern. Terry Walz aus Washington DC, in Bildmitte, wollte bei einer Stippvisite in Wannweil seine Basen und Vettern kennenlernen. Nur noch Richard Walz trägt den Namen seiner Ahnen.
Johann Georg Walz, Bürger und Bauer, ist als viertes und jüngstes Kind des Johann Jakob Walz und der Anna Barbara Hipp am 19. November 1804 in Wannweil geboren. Seine Mutter starb am 15. November 1807 zwei Tage nach der Geburt ihres Sohnes Johannes, welcher nur drei Wochen alt wurde. Johann Jakob heiratete dann Elisabetha Früh, die Tochter einer Kusine der verstorbenen Frau und hatte mit ihr zwei weitere Söhne und eine Tochter.
Zurück zu Johann Georg, er heiratete 1826 Anna Barbara Kern. Sie hatten 12 Kinder, sieben davon gründeten Familien. Zwei starben früh, die letzten drei waren Drillinge und lebten nur ein paar Tage. Die Geburt zog sich über 2 Tage hin. Die Ur-Ur-Enkel des  Johann Georg Walz und seiner Anna Barbara gaben sich nun am Sonntag, den 25. März 2012 vor der Kirche ein Stelldichein.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga