Scharlachepidemie 1856/57



Scharlachepidemie  1856/57 und 1863/64 in Wannweil
Der Bericht wurde  zusammengestellt von Walter Ott nach Angeben aus dem Totenregister und den Familienbüchern der Kirchengemeinde Wannweil
Vom Mai 1856 bis Mai 1857 starben 16 Personen an Scharlach
Am 27. Mai 1856 starb Elisabetha Walz, das 5. Kind von Johannes und Anna Barbara Walz geb. Wollpert im Alter von 10 Jahren und 7 Monaten.
Am 13. Juli 1856 starb Johann Georg Maier, das 3. Kind von Johann Georg und Elisabetha Maier geb. Heniß im Alter von 2 Jahren und 3 Monaten. Ein weiteres Kind  wurde ebenfalls Johann Georg getauft und starb am 27. Juli 1858, Tochter Barbara am 15. Januar 1857  an Scharlach,  (BK 2497)
Am 2. August 1856 starb Margaretha Heniß, das 10. Kind von Stephan und Katharina Heniß geb. Walker im Alter von 15 Jahren.
Am 22. August 1856 starb Johann Georg Hipp, Sohn von Johannes und Christina Hipp geb. Kemmler im Alter von 18 ½ Jahren
Am 22. August 1856 starb Johann Georg Heniß, Maurer, Ehemann von Margaretha geb. Schüssler im Alter von 59 Jahren an Scharlach. Er hinterließ die Ehefrau und 4 erwachsene Töchter. Sein Enkel Gottlieb Lutz starb am 6. Januar 1857, Enkel Jakob Kämmerle am 22. Januar 1857 an Scharlach
Am 23 August 1856 starb Johannes Hipp , Kind von Johannes und Christina Hipp geb. Kemmler im Alter von 12 Jahren nur einen Tag nach seinem 18järigen Bruder.
Am 23. August 1856 starb Johann Georg Herrmann, 3. Kind von Jakob und Catharina Herrmann geb. Ott im Alter von 6 Jahren.
Am 8. Dezember 1856 starb Maria Magdalena Bauer, das 1.Kind von Johann Georg und Anna Maria Bauer geb. Waimar im Alter von 9 Monaten. Das 3. Kind starb 1863 an Scharlach
Am 15. Dezember 1856 starb Johann Georg Kern, Sohn von Johann Georg und Christine geb. Jedele im Alter von 14 Jahren
Am 31. Dezember 1856 starb Christian Hipp, Sohn von Stephan und Anna Barbara Hipp geb. Hipp im Alter von 15 Jahren und 8 Monaten.
Am 6. Januar 1857 starb Gottlieb Lutz, das 7. Kind von Johann Georg und Juditha Lutz geb. Heniß im Alter von 3 Monaten
Am 7. Januar 1857 starb Christine Barbara Lutz, Kind von Johann Jakob und Christine Barbara Lutz geb. Widmann im Alter von 5 Jahren und 8 Monaten
Am 11. Januar 1857 starb Dorothea Lutz, Kind von Johann Jakob und Christine Barbara Lutz geb. Widmann im Alter von 1 Jahr nur 3 Tage nach ihrer Schwester. Das Ehepaar hatte nur 3 Kinder, keines erreichte das Schulalter, alle starben an Scharlach (Siehe 31. Dezember 1863).
Am 15. Januar 1857 starb Barbara Maier, das 3. Kind von Johann Georg und Elisabetha Maier geb. Heniß im Alter von 5 Monaten. Die Kinder Johann Georg starben am 27. Juli 1858 und 13. Juli 1856 an Scharlach
Am 22. Januar 1857 starb Jakob Kämmerle, das 1. Kind von Johannes und Christine Kämmerle geb. Heniß im Alter von 5 Jahren
Am 19. Mai 1857 starb Jakob Leipsle, das Kind von Johann Georg und Anna Maria Leipsle geb. Kirschenbaum im Alter von 1 Jahr und 5 Monaten
Am 27. Juli 1858 starb Johann Georg Maier, das 5. Kind von Johann Georg und Elisabetha Maier geb. Heniß im Alter von  9 Monaten

Im Oktober 1863 sind die nächsten Todesfälle durch Scharlachfieber erwähnt, es starben  bis Februar 1864 19 Personen an Scharlach.
Am 9. Oktober 1863 starb Caroline Schäfer,  das 9. Kind von Christian und Elisabeth Schäfer geb. Hipp im Alter von  3 Jahren und 4 Monaten. Ihre Zwillingsschwester Luise heiratete  1890 Martin Ebinger.
Am 13. Oktober 1863 starb Jakob Wollpert, das 8. Kind von Johannes und  Christina Wollpert geb. Thön im Alter von 1 Jahr und 9 Monaten.
Am 14. Oktober 1863 starb Anna Maria Brucklacher, das 2. Kind von Johannes und Barbara Brucklacher geb. Heniß im Alter von 2 Jahren und 8 Monaten.
Am 24. November 1863 starb Anna Barbara Brucklacher, das 4. Kind von Johann Georg und Christina Brucklacher geb. Heniß  im Alter von 4 Jahren und 3 Monaten.  Johannes und Johann Georg Brucklacher waren Brüder.
Am 4. Dezember 1863 starb  Anna Barbara Heniß, das 4. Kind von Johann Georg  und Anna Barbara Heniß geb. Hipp  im Alter von 3 Jahren und 1 Tag. Johann Georg Henes war der Bruder von Christina Brucklacher
Am 8. Dezember 1863 starb Christina Knoblich, Tochter von Johann Georg Knoblich und Anna Margaretha geb.  Raiser im Alter von 26 Jahren. Christina Knoblich war ledig, hatte aber  zwei Kinder, das erste starb am 28 Februar 1862 5 Monate alt,
am 14. Januar 1864 starb Barbara Knoblich, das zweite  Kind von Christina Knoblich 8 Monate alt, 5 Wochen nach der Mutter auch an Scharlach.
Am 14. Dezember 1863 starb Johann Georg Bauer, das 4. Kind von Johann Georg und Anna Maria Bauer geb. Waimar im Alter von knapp 4 Kahren.  Seine Mutter starb am 8. Juni 1863 an einer Unterleibsentzündung im Alter von 35 Jahren.
Am 18. Dezember 1863 starb Christina Wollpert, das 9. Kind von Martin und Christina Wollpert geb. Raiser im Alter von 5 Jahren und 8 Monaten.
Am 20. Dezember starb Friederike Wollpert, das 8. Kind im Alter von 3 Jahren und 10 Monaten.
Diese Familie hat 6 von 10 Kinder im Säuglingsalter verloren.
Am 23. Dezember 1863 starb Carl Heniß, das Kind von Stephan und MariaHeniß geb. Digel im Alter von 1 Jahr und 9 Monaten.
Am 29. Dezember 1863 starb Christian Merkt, das Kind von Müller Wenzeslaus und Juditha Mertz geb. Gaißer im Alter von 1 Jahr und 23 Tagen.
Am 31. Dezember 1863 starb Anna Maria Lutz, das 3. Kind von Johann Jakob Lutz und Christina Barbara geb. Widmann. Das Ehepaar hatte nur 3 Kinder, keines erreichte das Schulalter, alle starben an Scharlach (Siehe Januar 1857).
Am 19. Januar 1864 starb Anna Maria Raiser, das 1 Kind von Johannes Raiser und Wilhelmine geb. Rilling im Alter von 10 Monaten
Am 20. Januar 1864 starb Ernst Friedrich Sauter, das 6. Kind von Johann Georg Sauter und Anna Maria geb. Dürr im Alter von 3 Jahren und 10 Monaten.
Am 26. Januar 1864 starb Johann Georg Sauter, das 5. Kind von Johann Georg Sauter und Anna Maria geb. Dürr im Alter von 6 Jahren und 4 Monaten.
Am 9. Februar 1864 starb Juditha Rilling, das 7 Kind von Wilhelm Rilling und Anna Marie geb. Kern im Alter von 21 Jahren, sie war nicht verheiratet.
Am 14. Februar 1864 starb Ludwig Lumpp, das 2. Kind von Ludwig und Margaretha Lumpp geb. Wollpert im Alter von knapp 4 Jahren.
Am 20. Februar starb Elisabetha Lumpp, das 3. Kind von Ludwig und Margaretha Lumpp geb. Wollpert im Alter von knapp 2 Jahren.
Die Kinder des Ludwig Lumpp waren die letzten Verstorbenen dieser Epidemie.
Vom 16. Januar bis 19. März 1857 starben  11 Kinder im Alter von 7 Monaten bis 12 Jahren an Masern
Vom 31. August 1857 bis 17. Dezember 1857 starben 8 Personen im Alter von 3 bis 73 Jahren an der Ruhr.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga