Poesiealbum 1919 (III)


Aus dem Poesiealbum von Anna Mayer aus Wannweil (1905-1999)

Aus Liebe
Aus dem Vaterhaus zogen wir hinaus
schützen Heim und Herd.
Manchen blutgen tapfern Strauß.
Wenden heut den Blick sehnsuchtsvoll zurück
zu der treuen Stätte, unsrer Kindheit Glück.
Weilen wir auch noch so fern, wir denken Deiner gern.
Es blüht ein blaues Blümelein, klein und schlicht,

es heißt Vergissmeinnicht.
Und Mutter denkt an uns und leis sie spricht:
mein Kind vergiss mein nicht.

Zum Andenken an Deine treue Freundin
Luise Hafner

Wannweil, den 8. Januar 1919



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga