Poesiealbum 1919 (II)


Aus dem Poesiealbum von Anna Mayer aus Wannweil (1905-1999)

Wannweil, 18.4.1927
Laß den Heiland Fuhrmann bleiben
Er weiß alle Wege wohl,
Er weiß ob er stark soll treiben
Oder sachte führen soll,
Führt er´s über Stock und Stein
laß den Heiland Furmann sein.

Zum bleibenden Andenken
an Deine Freundin
Emma Oppenländer




Kommentare

Anonym hat gesagt…
Also, dieses Poesiealbum würde ich mir gar zu gerne im Original mal ansehen ...... Zu dieser Zeit waren diese doch noch schöner als unsere 40 Jahre später. Ein guten neues Jahr wünsche ich - R.

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga