Erinnerung an Bäckermeister Heinrich Klett

Heute vor 135 Jahren, am 28.Dezember 1879, wurde Heinrich Klett  in Betzingen geboren.
Nach dem Tod seines Vater, dieser starb am 28. Juni 1902 in Wannweil, führte er die väterliche Bäckerei weiter.

Diese Aufnahme der Bäckerei in der Hauptstraße entstand etwa 1910
Zwischen dem Haus und dem "Bauchhäuschen" führt ein Weg über die Echaz zum Bahnhof. Am Bäckerhaus hängt ein Firmenschild mit der Aufschrift: "Bäckerei Heinrich Klett". Die Häuser dahinter gehören dem Schmied Albert Gaiser und dem Metzger Paul Kern, dem Schwager von Heinrich Klett.


Todesanzeige von Adam Klett, (15.1.1835-28.6.1902) im Reutlinger Generalanzeiger vom 29.6.1902

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga