Die Wannweiler Schlangensage als Gedicht

Nach 1945 hing dieses Wandbild im Gasthaus Zum Waldrand bei der Gastwirtsfamilie Werner.
Otto Luz (signiert mit "Lutz") hat das Gedicht und die Grafik entworfen. Luz, Jahrgang 1901 ist als Soldat bei dem Luftangriff  am 23.2.1945 in Pforzheim gefallen und wurde dort beerdigt. Der künstlerisch sehr begabte Walter Hipp (1929-2008) hat als Jugendlicher das Bild fertiggemalt und die Gasträume des Waldrandes mit Wald- und Tiermotiven ausgeschmückt. Diese Wandmalerei ist bei Renovierungen verloren gegangen. Vielleicht finden wir noch ein Foto. Das Bild mit der Schlangensage ist noch im "Wernerschen" Familienbesitz.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga