Der Stürmerkasten

Leider hing auch am Wannweiler Rathaus ein "Stürmerkasten".

Der Stürmer war der Titel einer 1923 von Julius Streicher in Nürnberg gegründeten antisemitischen Wochenzeitung.
1933 steigerte "Der Stürmer" seine Auflage und erreichte 1938 mit fast einer halben Million Exemplaren seine größte Auflagenhöhe. Obwohl es nie offizielles Blatt der NS-Presse war, hing "Der Stürmer" ab 1933 in öffentlichen Schaukästen aus.
Auch in Wannweil hing wie in vielen Orten ein so genannter "Stürmerkasten" am Rathaus und war somit nicht nur für ihre Abonnenten oder für die Besucher von Kantinen oderGeschäften, die den "Stürmer" auslegten, sichtbar, sondern für alle - für überzeugte Nazis und Mitläufer ebenso wie für Gegner des NS-Regimes und jüdische Menschen.
Auf dem Foto stehen zufällig ein paar Rotkreuz-Männer vor dem Wannweiler Stürmerkasten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SV 21 Wannweil, der Weg zur I. Amateurliga.

Wannweil und seine 15 Lehenshöfe, der 4. Hof

SV Wannweil, Meister der II. Amateurliga, Gruppe 4 im Spieljahr 1969/70; Zweiter Aufstieg in die Schwarzwald-Bodenseeliga